FAQ

 

Enthält Wasser Energie?

Wasser enthält - wie viele Substanzen - zwei Arten von Energie. Die erste Energieart wird kinetische Energie genannt. Dies ist eine Energie, die während der Ausführung von Prozessen wie beispielsweise Bewegung benutzt wird. Wegen der kinetischen Energie kann das Wasser fließen und können die Wellen existieren. Aber Wasser kann auch potentielle Energie enthalten. Dies ist eine Energie, die im Wasser gelagert wird. Gelagert, aber nicht verwendet. Diese Energie kann nützlich werden, wenn Wasser zu fließen beginnt. Es wird in kinetische Energie umgewandelt und dies verursacht Bewegung.

 

Kann Energie durch Wasser erzeugt werden?

Wenn Wasser fließt oder fällt, kann Energie erzeugt werden. Die Energieerzeugung durch Wasser wird normalerweise in großen Wasserkraftwerken mit einer Anzahl von Prozessschritten und der Verwendung mehrerer Apparate, wie Turbinen und Generatoren durchgeführt. Die Energie im Wasser kann zur Produktion von Elektrizität benutzt werden.

Was ist Wasserkraft?

Wasserkraft ist Elektrizität, die durch die Energieerzeugung von fallendem oder strömendem Wasser entsteht. Wasserkraft ist eine sogenannte erneuerbare Energiequelle. Dies bedeutet, dass die Quelle, die die Energie bereitstellt, erneuert werden kann. Dies liegt daran, dass uns, anders als bei nicht-erneuerbaren Energiequellen wie Mineralöl, das Wasser nicht vollständig ausgehen wird. Es kann erneuert werden, nachdem wir es für Energieerzeugung verwendet haben.

Was sind die Vor- und Nachteile von Wasserkraft?

Es gibt mehrere Vorteile bei der Verwendung von Wasserkraft. Wasserkraft hat eine mäßige bis hohe Menge nützlicher Energie und ziemlich niedrige Betriebs- und Instand-haltungskosten. Wasserkraftwerke strahlen sehr wenig Wärme aufnehmendes Kohlenstoffdioxyd und andere Luftschadstoffe während des Betriebes aus. Ihre Lebensdauer ist zwei bis zehn Mal höher als die von Kohle- und Atomkraftwerken. Die Dämme, die in den Kraftwerken verwendet werden, helfen, eine Überflutung zu verhindern und versorgen die Bereiche unter dem Damm mit einer regulierten Strömung von Wasser zur Bewässerung. Aber es gibt auch einige Nachteile bei der Verwendung von Wasserkraft. Ein Wasserkraftwerk nimmt viel Platz weg, und somit könnten tierische Lebensräume verloren gehen. Umfangreiche Projekte können F r e i z e i taktivitäten bedrohen und die Flussströmungen stören. Wegen der Dämme und Reservoirs sind die Fische vielleicht nicht fähig, ins Meer zu schwimmen und das Leben unter Wasser könnte sich im Bereich des Wasserkraftwerkes verringern.

Wieviel der weltweiten Elektrizität wird durch Wasserkraft geliefert?

Wasserkraft liefert ungefähr 20% der weltweiten Elektrizität und 6% ihrer gesamten kommerziellen Energie.