Vorteile für die Umwelt

 

•  Minimale Treibhausgasemissionen.

Geothermische Technologie ist harmlos, weil die einzigen in die Atmosphäre freigelassenen Gase in geothermisches Wasser aufgelöst werden; sie sind sehr gering und werden auf eine natürliche Weise durch die Geysire freigelassen.

 

•  Geothermische Technologien schaden der natürlichen Umwelt nicht.

Die Installation geothermischer Energieausrüstung braucht einen minimalen Bereich für die Installation. Deshalb werden landwirtschaftliche Länder, Weiden und Wälder im Gebiet der Quelle bewahrt. Die Zusammenstellung des für die Installation verwendeten Wassers verändert sich nicht, und am Ende des Prozesses kommen sie über Wasserwege, Flüsse oder Untergrundwasser zurück in den geothermischen „großen Kessel“.