Der Prozess für die Einführung geothermischer Energie

 

Sie sollten bei der Installation folgende Hauptschritte unternehmen:

1. Bewerten Sie die Energieanforderung, die von einem Energiewirt-schaftlichkeitsplan für das Gebäude eingeschätzt werden kann.

2. Bestimmen Sie die verfügbaren geothermischen Quellen im Gebiet

3. Machen Sie den Besitzer des Eigentums ausfindig (ist es privat oder staatlich).

4. Bestimmen Sie die Lage für die Installation der geothermischen Station.

5. Erhalten Sie die Planungserlaubnis für die Schaffung von Technologie-projekten, die Zustimmung für die Konstruktion, die Bewertung der Auswirkung auf die Umwelt und andere Aspekte in Übereinkunft mit der örtlichen Gesetzgebung.

6. CVerständigen Sie Ausrüstungslieferanten und erhalten Sie Schätzungen.

7. Analysieren Sie die Schätzungen und wählen Sie die am besten geeignete Art der geothermischen Station und einen Lieferanten auf der Basis von Qualität, Kosten und Produktivität.

8. Bereiten Sie eine finanzielle Bewertung des Projekts vor - Investitionsaufwand, Betriebskosten, erwartetes Einkommen und geschätzter Gewinn.

9. Erwägen Sie die finanzielle Situation und die Finanzierungsquellen - Bewertung des eigenen Kapitals, ‚weiche' Kredite und Quellen für Kredite und Zuschüsse oder Unterstützungen durch nationale oder europäische Programme oder Initiativen. (Siehe Kapitel 6)

10. Finanzielle Bewertung des Projekts - Hauptkosten, Betriebskosten, erwartetes Einkommen und Rückzahlungsdauer der Kapitalanlage.

11. Finanzielle Versicherung des Projekts - eigene Kapitalbewertung, eine Möglichkeit für Kreditressourcen, Zuschüsse durch nationale oder europäische Programme und Initiativen. (Siehe Kapitel 6)

12. Unterzeichnen Sie einen Vertrag für den Verkauf der produzierten Energie.

13. Bestellen Sie die ausgewählte Ausrüstung.

14. Wählen und unterzeichnen Sie einen Vertrag mit einem Unternehmen, das sich auf die Installation und Instandhaltung geothermischer Installation spezialisiert hat. (wenn das der Lieferant nicht macht)

15. Organisieren Sie Schulungen für das für die geothermische Installation zuständige Betriebspersonal.

16. Installation der geothermischen Ausrüstung durch ein spezialisiertes Unternehmen.

17. Beginnen Sie mit dem Betrieb der geothermischen Installation.

 

 

N.B! Um den wirklichen Preis für ein Watt installierter Kapazität zu bestimmen, sollten Sie die Ausgaben für zusätzliche Ausrüstung und Installation des Systems zum Ankaufspreis hinzufügen und dann den Gesamtbetrag durch die Kapazität des Systems teilen.